access_time 16. Oktober 2018 placeMehrere Orte, Myanmar local_offer Route

Route: Meine Highlights in Myanmar

Janine Auch wenn, was für ein Glück, touristisch noch nicht erschlossen, ist das Reisen durch das Land sehr einfach und stressfrei. Zwischen den größeren Städten und sehenswerten Orten verkehren viele Busse. Die Busse werden sowohl von Einheimischen als auch Touristen genutzt und sind komfortabel. Alternativ kann man zwischen den Städten auch mit dem Flugzeug reisen. Mandalay und Yangon sind die idealsten Städte für den Anflug und den Rückflug. Route im oder gegen den Uhrzeigersinn ist möglich.

Die Route im Überblick

Mandalay

  • Sehenswert & Fußläufig zu erreichen: Mandalay Palace und Mandalay Hill
  • Tagesausflug nach Inway, Sagaing und U-Bein Brücke (über Hostel buchbar)
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2 Tage
  • Meine Unterkunft: Ostello Bello*
  • Weiter mit dem Bus nach Bagan (ca. 7 Stunden - im Hostel buchbar)

Mandalay Hill ganz im Hintergrund

U-Bein Brücke nähe Mandalay

Old Bagan und New Bagan

Old Bagan zum Sonnenaufgang

Ausblick vom Mount Popa zum Sonnenuntergang I

Ausblick vom Mount Popa zum Sonnenuntergang II

Kalaw --> Inle Lake

  • Wanderung über drei Tage nach Inle Lake
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Tag Kalaw + 3 Tage Wanderung + 1 Tag Inle Lake
  • Meine Unterkunft: Hostel Roma Inn*
  • Inlandsflug nach Yangon (ca. eine Stunde - im Hostel buchbar)
  • Alternativ: Weiterfahrt mit dem Bus nach Yangon (ca. 12 Stunden - im Hostel buchbar)

Unzählige Chillies

Homestay mit Sonnenaufgang

Yangon

Yangon Bahnhof

Bekannteste Pagode des Landes: Shwedagon Pagoda

Überraschendes

  • Busse sind pünktlich und zuverlässig
  • Schuhe aus ist klar - aber auch das Betreten der Tempel mit Socken ist nicht gestattet
  • Einheimische und Touristen sitzen im selben Bus
  • Ein Lese-Tipp von mir: Das Buch Herzenhören* (Die Burma Serie, Band I) von Jan-Philipp Sendker empfehle ich, wer gerne was aus dem Land liest

Mögliche Erweiterung der Route

  • Ngapali Beach: Ein tolles Ziel für Traumstrände. Auf Julias Blog erfährst du mehr zu Ngapali Beach
  • Hpa-An: Bekannt für wunderschöne Landschaften, wie Reisfelder und Kalksteinfelsen. Auf Malous & Simons Blog erfährst du mehr zu Hpa-An

Info

Wenn du Hostels über die mit * gekennzeichneten Links ("Affiliate-Links") buchst, bekommen wir eine kleine Provision, die uns hilft, diesen Blog hier weiterzuführen. Für euch bleibt der Preis natürlich derselbe!

Wir benutzen Cookies um die Qualität der Website verbessern. Mehr Infos Ablehnen Zustimmen