Route: Meine Highlights in Myanmar

access_time 16. Oktober 2018 place Myanmar local_offer , ,

Route: Meine Highlights in Myanmar

Janine  Auch wenn, was für ein Glück, touristisch noch nicht erschlossen, ist das Reisen durch das Land sehr einfach und stressfrei. Zwischen den größeren Städten und sehenswerten Orten verkehren viele Busse. Die Busse werden sowohl von Einheimischen als auch Touristen genutzt und sind komfortabel. Alternativ kann man zwischen den Städten auch mit dem Flugzeug reisen. Mandalay und Yangon sind die idealsten Städte für den Anflug und den Rückflug. Route im oder gegen den Uhrzeigersinn ist möglich.

Die Route im Überblick

Mandalay

  • Sehenswert & Fußläufig zu erreichen: Mandalay Palace und Mandalay Hill
  • Tagesausflug nach Inway, Sagaing und U-Bein Brücke (über Hostel buchbar)
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2 Tage
  • Meine Unterkunft: Ostello Bello*
  • Weiter mit dem Bus nach Bagan (ca. 7 Stunden – im Hostel buchbar)

Mandalay Hill ganz im Hintergrund

U-Bein Brücke nähe Mandalay

Old Bagan und New Bagan

Old Bagan zum Sonnenaufgang

Ausblick vom Mount Popa zum Sonnenuntergang I

Ausblick vom Mount Popa zum Sonnenuntergang II

Kalaw und Inle Lake

  • Wanderung über drei Tage nach Inle Lake
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Tag Kalaw + 3 Tage Wanderung + 1 Tag Inle Lake
  • Meine Unterkunft: Hostel Roma Inn*
  • Inlandsflug nach Yangon (ca. eine Stunde – im Hostel buchbar)
  • Alternativ: Weiterfahrt mit dem Bus nach Yangon (ca. 12 Stunden – im Hostel buchbar)

Unzählige Chillies

Homestay mit Sonnenaufgang

Yangon

Yangon Bahnhof

Bekannteste Pagode des Landes: Shwedagon Pagoda

Unerwartetes über Myanmar

  • Busse sind pünktlich und zuverlässig
  • Schuhe aus ist klar – aber auch das Betreten der Tempel mit Socken ist nicht gestattet
  • Einheimische und Touristen sitzen im selben Bus
  • Ein Lese-Tipp von mir: Das Buch Herzenhören* (Die Burma Serie, Band I) von Jan-Philipp Sendker empfehle ich, wer gerne was aus dem Land liest

Mögliche Routen-Erweiterung

  • Ngapali Beach: Ein tolles Ziel für Traumstrände. Auf Julias Blog erfährst du mehr zu Ngapali Beach
  • Hpa-An: Bekannt für wunderschöne Landschaften, wie Reisfelder und Kalksteinfelsen. Auf Malous & Simons Blog erfährst du mehr zu Hpa-An
Auf alles eine Antwort: Mein Reiseführer

Auf alles eine Antwort: Mein Reiseführer

Ich habe den Lonely Planet Myanmar (Burma) begleitend zu meiner Reise verwendet. Das Buch half mir bei der Zusammenstellung der Route als auch vor Ort, um sehenswerte Orte auszumachen und Informatives nachzulesen.

Lonely Planet Buch* | Lonely Planet kostenlos auf dem Kindle* | Unlimitd Kindle kostenlos testen (30 Tage) *

*In diesem Artikel sind Affiliate-Links enthalten. Ein kleiner und kostenloser Beitrag für dich als Leser, aber ein großer un unterstützender Beitrag für uns als Reiseblogger. Affiliate bedeutet, dass wir für bestimmte Produkte oder Unterkünfte, die du über einen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder mit gutem Gewissen weiterempfehlen können.

Und du?

Warst du schon mal in Myanmar? Oder bereitest du dich gerade auf deine Reise vor? Erzähle uns davon!

Diesen Blogartikel teilen

Kommentare

Wir benutzen Cookies um die Qualität der Website verbessern. Mehr Infos OK

Was hat deine letzte Reise gekostet?

Wenn du keinen blassen Schimmer hast, aber selbst etwas über dich lernen möchtest, dann empfehlen wir dir unsere selbst entwickelte App Trexpense.

Download App Trexpense im Play Store

Download App Trexpense im App Store