Unser Geheimtipp: Cala Petita bei Porto Cristo

access_time 22. September 2018 place Porto Christo, Mallorca, Spanien local_offer ,

Unser Geheimtipp: Cala Petita bei Porto Cristo

Stefan  Ein Geheimtipp für alle die eine kleine Bucht abseits der Menschenmassen suchen ist die Cala Petita. Ein unscheinbarer Pfad führt von Proto Cristo zu diesem Strand. Wir haben den Strand am Abend besucht und die tolle Stimmung zum Sonnenuntergang genossen.

Anfahrt

Am besten man gibt die Avinguda de Cala Petita in Porto Cristo ins Navi ein und fährt bis ans Ende der Straße. Dort sollte man ohne Problem einen Parkplatz bekommen. Auf einer Seite der Straße gibt es eine Mauer, die eine Grenze zu den nebenliegenden Äckern darstellt. Folgt man dieser, findet man einen kleinen Pfad der geradewegs Richtung Cala Petita führt. Nach ca. 10-15 Minuten erreicht man den wundervollen, kleinen Strand. Vorsicht: Wenn man den Strand direkt ins Navi eingibt wird man evtl zu einer anderen Straße geführt, von dort ist der Strand allerdings nicht erreichbar, da sich Privatgrundstücke im Weg befinden.

Unser Geheimtipp: Cala Petita bei Porto Cristo 1
Blick vom Cala Petita aufs Wasser

Unsere Tipps

  • Wasser mitnehmen! Es gibt keine Möglichkeit etwas zu trinken zu kaufen. Unbedingt einpacken!
  • Sitzunterlagen mitnehmen. Wer zur Abwechslung nicht nur am Sandstrand verbringen will und sich auf die Felsen setzen möchte, sollte eine Unterlage mitbringen. Die Steine können durchaus spitz sein.
  • Wer den Tag am Strand verbringen will, sollte auch an genügend Sonnenschutz denken. Möglicherweise gibt es nicht genug schattige Plätze.
Voller Ideen: Unser Wanderführer

Voller Ideen: Unser Wanderführer

Das hier ist unsere Empfehlung: Der kompakte Wanderführer Mallorca (27 Wanderungen)* von Ingrid Retterath. Wir haben das Büchlein bei Amazon bestellt.

*In diesem Artikel sind Affiliate-Links enthalten. Ein kleiner und kostenloser Beitrag für dich als Leser, aber ein großer un unterstützender Beitrag für uns als Reiseblogger. Affiliate bedeutet, dass wir für bestimmte Produkte oder Unterkünfte, die du über einen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder mit gutem Gewissen weiterempfehlen können.

Diesen Blogartikel teilen

Kommentare

Wir benutzen Cookies um die Qualität der Website verbessern. Mehr Infos OK

Was hat deine letzte Reise gekostet?

Wenn du keinen blassen Schimmer hast, aber selbst etwas über dich lernen möchtest, dann empfehlen wir dir unsere selbst entwickelte App Trexpense.

Download App Trexpense im Play Store

Download App Trexpense im App Store