access_time 6. Mai 2019 place Hengchun/Kenting, Taiwan, China local_offer ,

Weltreise: Der Kenting Nationalpark – Der südlichste Punkt Taiwans

Zur Abwechslung stand nun wieder ein Nationalpark auf unserem Reiseplan. Wir fuhren von Kaohsiung in den Süden von Taiwan und machten dort mit einem Motorroller den Nationalpark unsicher. Dabei unterschätze ich etwas meine Fahrkünste…

weiter lesen

access_time 1. Mai 2019 place Hualien/Taroko, Taiwan, China local_offer ,

Weltreise: Hualien und der Taroko Nationalpark

Weiter ging es für uns Richtung Ostküste. Von der kleinen Stadt Hualien wollten wir den Taroko Nationalpark besuchen. Ganz so einfach gestaltete sich das jedoch nicht, denn das Wetter wollte nicht so ganz nach unseren Regeln spielen.

weiter lesen

access_time 30. April 2019 place Taipei, Taiwan, China local_offer ,

Weltreise: Taipei – Wandern, wandern wandern

Nicht nur in der Stadt hat Taipei so einiges zu bieten. Auch Außerhalb des dicht bewohnten Gebietes gibt es viel zu entdecken. So entschlossen wir uns den Yangmingshan Nationalpark direkt vor der Stadt zu besuchen. Das man in Taipei gar nicht so leicht an Wanderwegen vorbeikommt, erkannten wir in diesen Tagen auch. Man muss sich schon ganz schön anstrengen, um sich hier nicht auf einem Wanderweg wiederzufinden.

weiter lesen

access_time 11. April 2019 place El Mirador, Guatemala local_offer ,

El Mirador: Warum wir sechs Tage durch den Dschungel wanderten

Als eines der größten Abenteuer, die wir in Guatemala erlebt haben, zählt sicherlich die Wanderung nach El Mirador. Sechs Tage und fünf Nächte lang waren wir ohne Strom, Internet und fließendem Wasser unterwegs durch den Urwald. Warum wir das gemacht haben? Mitten im unberührten Wald gibt es einer der ältesten und größten Maya-Siedlungen, die je entdeckt wurden. Hier ist unser Erfahrungsbericht.

weiter lesen

access_time 11. April 2019 place Lanquín/Semuc Champey, El Mirador, Flores, Guatemala local_offer ,

Weltreise: Wasser und Wald – Semuc Champey, Flores und El Mirador

Viel Zeit im Bus verbrachten wir in dieser Phase: Von Antigua nach Flores sind es auch einige Kilometer. Dazwischen machten wir Stop in Semuc Champey um in azurblauen Pools zu baden. Das Highlight war definitiv die Wanderung durch den Dschungel nach El Mirador, die wir von Flores aus unternahmen.

weiter lesen

Wir benutzen Cookies um die Qualität der Website verbessern. Mehr Infos OK